online-kredit-test.de
 

 

Kredit Test 2017 - alle Banken, alle Konditionen

online-kredit-test.de Logo

Auf der Suche nach einem günstigen Online Kredit bietet das Internet mittlerweile eine große Vielfalt an zahlreichen Filial- und Direktbanken sowie mehr oder weniger seriösen Finanzdienstleistern. Doch nicht alle Sofort Kredit Angebote sind wirklich so günstig, wie sie auf den ersten Blick erscheinen. "Schaufensterzinsen" und bonitätsabhängige Effektivzinsen (mehr dazu weiter unten) sind dafür verantwortlich, dass der Kunde oft mit einem wesentlich schlechteren Zinssatz den Kredit-Antrag verlässt und nicht mit dem Zinssatz, den er aufgrund beispielsweise eines Online-Kreditrechners erwartet hätte. Ein Vergleich verschiedener Kreditangebote ist unverzichtbar und ermöglicht dem Kreditnehmer oft deutliche Einsparungen hinsichtlich der Kreditkosten.

Unser Kreditvergleich stellt Ihnen klassische Filial- und spezialisierte Direktbanken vor, die ihre Dienste im Internet seit Jahren erfolgreich anbieten. Über die Navigation links erhalten Sie ausführliche Informationen rund um empfehlenswerte Anbieter für günstige Onlinekredite. Der Großteil der bekannten Kreditbanken setzt mittlerweile auf bonitätsabhängige Verzinsung, was bedeutet, dass das individuelle Angebot von der wirtschaftlichen Gesamtsituation des Antragstellers beeinflusst wird und erst nach einer eingehenden Prüfung des Antrages ein konkretes Vertragsangebot gemacht werden kann. Inwieweit eine bestimmte Kreditbank bonitätsabhängige oder feste Zinsen anbietet sowie weitere zahlreiche Detail-Informationen erfahren Sie über unsere ausführlichen Bankenportraits.

Günstige Kredite im kompakten Vergleich

Top-Zinsen

Die Zeiten als die Hausbank oder Sparkasse um die Ecke der einzige Weg war, um einen Privatkredit aufzunehmen, gehören im Internetzeitalter endgültig der Vergangenheit an. Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für den Weg der Darlehensbeantragung online.

Unsere kompakte Übersicht der unserer Einschätzung nach empfehlenswertesten Onlinekredit-Angebote auf dem deutschen Markt soll Ihnen einen ersten Überblick vermitteln. Das Tableau bietet Informationen zum möglichen Kreditbetrag, zur möglichen Vertragslaufzeit sowie zu den konkreten Darlehenskonditionen.

Beachten Sie bitte insbesondere ob es sich um ein Festzinsangebot unabhängig von der Bonität des Antragstellers handelt oder ob der Zinssatz individuell angepasst wird. Nicht ausser Acht lassen sollten Sie auch die oft vernachlässigten Nebenbedingungen wie die Möglichkeit zu Sondertilgungen und zur kompletten Ablösung des Kreditvertrags vor Ende der Vertragslaufzeit sowie das Thema Restschuldversicherung (mehr hierzu weiter unten).

Detailliertere Informationen zu einem bestimmten Darlehensanbieter liefern Ihnen die ausführlichen Berichte, welche Sie erreichen, indem Sie auf den Link in der zweiten Spalte ("Testberichte") klicken.

Kredite Vergleich 2017 - Empfehlungen der Redaktion

Kreditanbieter Testberichte Darlehensbetrag Vertragslaufzeit Kreditkonditionen Kredit beantragen
Barclays Bank Barclaycard Kredit 1.000€ bis 35.000€ 24 bis 84 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,79% bis 6,99% eff. p.a.
Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
Risikoabsicherung möglich
Gültigkeit der Angebote: 30 Tage
Verlängertes Rückgaberecht: 8 Wochen
Kredit für Selbständige, Barclay Card Auto Kredit
Creditplus Bank Creditplus Kredit 2.500€ bis 70.000€ 12 bis 84 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,59% bis 10,99% eff. p.a.
Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
Risikoabsicherung möglich
Gültigkeit der Angebote: 30 Tage
Anzahl Umschuldungskredite: unbegrenzt
Targobank Targobank Kredit 1.500€ bis 65.000€ 12 bis 96 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,95% bis 8,49% eff. p.a.
Sondertilgung bis zu 80% des Kreditsaldos kostenfrei möglich
Gemeinschaftskredit möglich
Risikoabsicherung möglich
Verlängertes Rückgaberecht: 28 Tage
Postbank Postbank Kredit 3.000€ bis 50.000€ 12 bis 84 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,95% bis 9,89% eff. p.a.
Sondertilgungen bis 50% des Kreditsaldos möglich
Aufstockung bestehender Kredite möglich
Auszahlung des Kredites um bis zu 6 Monate verschiebbar
Verlängertes Rückgaberecht beim Postbank Online Kredit: 30 Tage
ING DiBa ING-DiBa Kredit 5.000€ bis 50.000€ 12 bis 84 Monate Festzins (bonitätsunabhängig) 3,99% eff. p.a.
Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
Aufstockung bestehender Kredite möglich
Gemeinschaftskredit möglich
Anzahl Umschuldungskredite: unbegrenzt
KFZ Kredit mit besonders günstigen Zinsen
Norisbank Norisbank Kredit 1.000€ bis 50.000€ 12 bis 96 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,90% bis 7,80% eff. p.a.
Gemeinschaftskredit möglich
Risikoabsicherung möglich
Verschiebung der ersten Rate bei Umschuldungen: 110 Tage
Anzahl Umschuldungskredite: bis zu 5
Santander Consumer Bank Santander Kredit 1.000€ bis 60.000€ 12 bis 96 Monate Festzins (bonitätsunabhängig) ab 2,69% bis 7,95%
Gültigkeit der Angebote: bis zur Fälligkeit der ersten Rate
Risikoabsicherung möglich
Aufstockung bestehender Kredite möglich
Anzahl Umschuldungskredite: bis zu 10
SWK Bank SWK Kredit 2.500€ bis 50.000€ 24 bis 84 Monate Bonitätsabhängiger Zins ab 2,20% bis 5,55% eff. p.a.
Auszahlung innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Posteingang
Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
verlängertes Rückgaberecht von 4 Wochen
Umschuldung und Aufstockung bestehender Kredite möglich
Kredit mit Sofortzusage und anonymer Vorabprüfung
Bon Kredit Bon Kredit 200€ bis 100.000€ 12 bis 120 Monate Deutschlands bekanntester Vermittler mit hervorragenden Kontakten
zu zahlreichen in- und ausländischen Kreditinstituten
Kredit für Selbstständige, Kleinkredit ohne Schufa

 

Nutzen Sie unseren komfortablen Kredit Rechner für detaillierte Zinskonditionen

 

Banking Report

Kredit online aufnehmen - Wie funktioniert das eigentlich?

Nun - im Prinzip nicht anders als das Kredit aufnehmen bei der Hausbank um die Ecke oder einem anderen Finanzdienstleister vor Ort. Der Unterschied besteht darin, dass diese Variante der Finanzierung in der Regel ohne persönliche Kontakte zustande kommt. Die Kreditbeantragung erfolgt durch Eingabe der persönlichen Daten und der konkreten Vorstellungen in Bezug auf das Darlehen in die entsprechenden Formulare auf der Webseite des Kreditinstitutes. Am Ende der Bestellstrecke werden die eingegebenen Daten dann direkt an die Bank bzw. an das automatische Verarbeitungssystem der Bank gesendet und der Kunde erhält meist auch schon eine Online-Vorabzusage (oder auch eine Absage). Ob der Abschluss einer sog. Restkreditversicherung Sinn macht oder nicht, muss am Einzelfall erörtert werden. Zur Legitimation der Kreditanfrage muss der Interessent nun den ausgedruckten Antrag zusammen mit den benötigten Nachweisen (Anbieterabhängig - nähere Infos entnehmen Sie bitte den jeweiligen Detailseiten) zu einem Postamt seiner Wahl bringen und sich mit einem amtlichen Dokument ausweisen. Der Versand der Unterlagen erfolgt nun direkt vom Postamt an die Kreditbank. Dieses sog. PostIdent-Verfahren ist rechtlich notwendig, um die Identität des Antragstellers einwandfrei festzustellen. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung kann nun innerhalb weniger Tage mit der Auszahlung gerechnet werden.

 

Sie suchen einen günstigen Autokredit? Jetzt aktuelle Konditionen im Zinsrechner berechnen!

 

Online Kredit Vergleich – hierauf sollten Sie achten!

Bonitätsabhängigkeit als Stolperstein für pauschalisierte Kreditvergleiche

Wer bereits einmal einen Kreditantrag (insbesondere im Internet) gestellt hat dem dürften die Begriffe "bonitätsunabhängig" und "bonitätsabhängig" bereits mehrfach aufgefallen sein. Was hat es hiermit auf sich? Nun - ersterer Begriff charakterisiert feste Zinsen für alle Antragsteller (beispielsweise beim DKB Kredit oder auch der Santander Consumer Bank der Fall), letzterer eine variable Zinsgestaltung (z. B. Commerzbank, Deutsche Bank, Volksbank easyCredit). Ein bonitätsunabhängiger Sofortkredit zeichnet sich also dadurch aus, dass alle Antragsteller (unter sonst gleichen Bedingungen) mit dem gleichen Zinssatz rechnen können. Anders hingegen erfolgt bei bonitätsabhängigen Offerten eine Anpassung des individuellen Kreditzinssatzes an die geschätzte Kreditwürdigkeit des Antragstellers, das Kreditrechner-Ergebnis auf der Webseite der Bank ist also nur bedingt aussagekräftig.

Welcher Online Kredit im Einzelfall der günstigste ist, hängt im Darlehen Vergleich also von der Kreditsumme und der Kreditlaufzeit, teilweise auch von der Bonität des Antragstellers ab. Die oft gestellte Frage ob bonitätsabhängige oder bonitätsunabhängige Kredite vorzuziehen sind sollte am Einzelfall festgemacht werden. Pauschalisiert lässt sich feststellen dass Antragsteller schlechterer Bonität mit festen Zinsen natürlich besser fahren, allerdings stellt sich die Frage ob der Kredit überhaupt gewährt wird. Andererseits profitieren Antragsteller sehr guter Bonität von variabler Zinsgestaltung da sie mit einem überdurchschnittlich attraktiven Angebot rechnen können. Die Chancen auf einen positiven Darlehensbescheid sind bei bonitätsabhängigen Angeboten in aller Regel besser da die Bank eventuellen Defiziten in der individuellen Einschätzung durch eine Zinsanpassung begegnen kann (im anderen Falle würde sie einfach ablehnen).

In jedem Fall gilt aber eines: Ein günstiger Kredit im Internet ist in vielen Fällen im Vergleich zu einem klassischen Hausbankkredit die bessere Alternative. Die Vorteile in Form von Ersparnissen im Personal- und Verwaltungssektor auf Seiten des Darlehensgebers werden in Form besonders günstiger Kreditkonditionen oft direkt an den Kunden weitergegeben. Besonders attraktive Konditionen für billige Kredite offerieren in vielen Fällen die immer zahlreicher werdenden reinen Direktbanken, welche komplett auf ein örtliches Filialnetz verzichten und sich ausschließlich auf Finanzdienstleistungen via Internet spezialisiert haben, auch der bekannte easy Credit zählt nach wie vor zu den empfehlenswertesten Alternativen.

 

Verbindlichkeit und Unverbindlichkeit, Recht zum Widerruf bei Kreditgeschäften

Mit Ausnahme von grundpfandrechtlich gesicherten Krediten im Bereich der Immobilienfinanzierung steht jedem Kunden ein Widerrufsrecht zu, innerhalb von zwei Wochen nach Abschluss eines Kreditgeschäfts vom Vertrag zurückzutreten. Die Schriftform ist für diesen Widerruf vorgeschrieben, eine Begründung ist nicht erforderlich. Die normale Frist von zwei Wochen (rechtzeitige Absendung genügt) beginnt sobald dem Betroffenen eine deutlich gekennzeichnete Belehrung zu seinem Widerrufrecht zugänglich gemacht wird (Basis: § 355 Absatz 1 Satz 2, Absatz 2 Satz 1 BGB). Erfolgt der Vertragsabschluss vor Bekanntmachung des Widerrufsrechts, so verlängert sich die Frist auf einen Monat (Basis: § 355 Absatz 2 Satz 2 BGB). Bei einem Kreditvertrag beginnt die Frist grundsätzlich erst dann zu laufen, sobald eine Vertragsurkunde oder der schriftliche Antrag (oder entsprechende Abschriften) dem Verbraucher zur Verfügung gestellt wird (Basis: § 355 Absatz 2 Satz 3 BGB).

Spezialfall Online Kredite: Oft wird die Frage gestellt, wie es sich denn mit der Verbindlichkeit einer online gestellten Anfrage verhält und ob das gesetzliche Recht auf Widerruf beim Kreditvertrag ebenfalls bestehen bleibt. Grundsätzlich gilt: Die Anfrage ist immer unverbindlich, genauso wie auch die Online-Sofortzusage. Die vom bankinternen Computersystem gemachte Zusage hängt natürlich ausschließlich von den eingegebenen Daten ab. Für deren Richtigkeit und auch deren schriftlichen Belegbarkeit hat der Antragsteller selbst Sorge zu tragen. In späteren Phasen steht dem Darlehensnehmer nach § 495 Abs. 1 BGB ein zusätzliches Widerrufrecht zu.

 

Zum Unterschied zwischen nominalem und effektivem Jahreszins...

Wer den Kreditmarkt beobachtet und sich für die Beantragung eines Onlinekredits interessiert, der wird feststellen, dass die Werbebotschaften der meisten Banken in etwa die Form "Billiger Kredit bereits ab 4,44% eff. p.a." besitzen. Um beim gemachten Beispiel zu bleiben: Der Kreditanbieter offeriert Darlehen, welche im günstigsten Fall (Einflussfaktoren sind die Kreditsumme und / oder -laufzeit sowie teilweise auch die Antragstellerbonität) mit 4,44% effektiv pro Jahr verzinst werden. Die Abkürzung p.a. stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "per annum" was wiederum "pro Jahr" meint. Aber was heiß nun effektiver Zins? Und wo liegt beim Kredite vergleichen der Unterschied zu den nominalen Kreditzinsen?

• Nominalzins

Der nominale Zins bestimmt - schlicht ausgedrückt - die Höhe der Gebühr, welche der Kreditnehmer für das "Ausleihen" der Kreditsumme zu zahlen hat. Er beschreibt die Verzinsung der Kreditsumme ohne Berücksichtigung evtl. Nebenkosten (Bearbeitungsgebühr Kredit etc., mehr dazu weiter unten). Die wichtigsten Einflussfaktoren auf die konkrete Entwicklung des nominalen Zinsniveaus sind die Refinanzierungsmöglichkeiten der Bankinstitute, welche wiederum von den Leitzinsen der Nationalbank bzw. der Europäischen Zentralbank innerhalb der Europäischen Union abhängen. Erhöht die Nationalbank die Leitzinsen, so bedeutet dies, dass auch die Refinanzierungskosten der Banken ansteigen. Diese Erhöhung wird (mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung) auch an den Endkunden weitergegeben. Der Nominalzins für sich ist nur in sehr geringem Maße aussagekräftig, wenn ein detaillierter Kreditvergleich durchgeführt werden soll.

• Effektivzins

Eine bessere Grundlage für den Vergleich mehrerer konkreter Privatkredite und die Entscheidung ob ein Kredit günstig ist oder nicht stellt der effektive Jahreszins dar, dessen Kennzeichnung in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Effektivzins inkludiert sind auch etwaige Kreditnebenkosten. Hierzu zählen beispielsweise die Bearbeitungsgebühr oder auch ein evtl. Disagio bei Darlehensauszahlung (mittlerweile nicht mehr üblich). Aber aufgepasst: Nicht alle Kreditkosten müssen in "eff. p.a." eingeschlossen sein. Beispielhaft erwähnt seien Zuschläge für Ratenaussetzungen und Teilzahlungen oder auch Bereitstellungszinsen Ein weiterer Faktor, der dafür verantwortlich ist, dass nominale und effektive Kreditzinsen "auseinanderdriften", sei an einem einfachen Beispiel erklärt: Wenn ein Darlehen von 10.000 Euro jährlich mit 6% verzinst wird, so beträgt die Zinsbelastung 600 Euro. Da der Kreditnehmer die 600 Euro Zinsen aber nicht jährlich, sondern monatlich bezahlt (12 mal 50 Euro), tritt ein Zinsverlust ein, da - streng genommen - die Zinsen zu früh bezahlt werden. Neben dem Zeitpunkt der Zinszahlung spielt auch die Verrechnung von Tilgungsleistungen eine Rolle. Stimmen Zahlungs- und Verrechnungszeitraum nicht überein, werden Zinsen für an sich getilgte Schulden bezahlt, was die Schere zwischen nominalen und effektiven Kreditzinsen weiter öffnet.

 

Restschuldversicherung - sinnvoll oder nicht?

Eine Restschuldversicherung tritt ein im Falle von unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall. Angeboten werden auch diversifizierte Versicherungsangebote, welche nur einen Teil der vorgestellten Risiken beinhalten. Diese Kreditversicherung wird im Normalfall von nahezu jeder Kreditbank angeboten, da sie auch für den Kreditgeber eine erweiterte Absicherung darstellt. Die Bank hat also aus diesem Grund durchaus ein ernsthaftes Interesse, dass möglichst viele Kreditverträge über eine derartige Versicherung erweitert werden. Inwieweit der Abschluss einer Restkreditversicherung einen tatsächlichen Einfluss auf einen positiven Kreditbescheid hat, sei an dieser Stelle dahingestellt. Vom Grundsatz her wird dies von allen Kreditanbietern bestritten, jedoch erscheint dies oft mehr als reine Schutzbehauptung.

• Argumente FÜR eine Restschuldversicherung

Das Leben bietet zahlreiche Risiken und die wenigsten davon können vorhergesehen werden. Wer heute ein gutes Einkommen hat, kalkuliert bei einer Kreditaufnahme das aktuelle Einkommen als zur Verfügung stehenden Betrag und ermittelt auf diese Art und Weise die mögliche monatliche Belastung, welche ohne größere Probleme getragen werden kann. Die Probleme fangen in aller Regel dann an, wenn sich das verfügbare monatliche Einkommen drastisch verringert. Dies ist in erster Linie beim Eintritt von Arbeitslosigkeit der Fall, aber auch ein Wechsel des Arbeitsplatzes und eine damit verbundene Gehaltskürzung liegt im Bereich des Möglichen. Noch dramatischer sieht die Situation beim Eintritt von Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit aus, ein drastischer Einbruch auf der Einnahmenseite ist hier in aller Regel unvermeidbar. In den beschriebenen Fällen ist derjenige gut beraten, der durch den Abschluss einer Restkredit-Versicherung frühzeitig vorgesorgt hat. Diese zahlt nun die entsprechenden Kreditraten weiter und entlastet die angespannte finanzielle Situation. Besondere Bedeutung kommt dem Abschluss einer derartigen Versicherung für den Todesfall zu. Hier erfolgt eine unmittelbare Absicherung der Angehörigen und Erben, da eine Weiterzahlung der Kreditraten bzw. eine vorzeitige Darlehensablösung erfolgen kann.

• Argumente GEGEN eine Restkreditversicherung

Das einzige, aber durchaus gewichtige Argument, welches gegen den Versicherungsabschluss spricht, sind die damit verbundenen Kosten. Diese sind - auch wenn dies gerne anders dargestellt wird - in keiner Weise unerheblich und verteuern den Kredit effektiv teils deutlich. War es früher üblich, dass eine Restschuld-Versicherung eine Einmalzahlung zum Abschluss des Kreditvertrages bedeutet, ist der Regelfall mittlerweile eine monatliche, an der aktuell verbleibenden Restschuld angepasste Beitragszahlung. Was den Umfang der Absicherung anbetrifft, sollte man die entsprechenden Versicherungsbedingungen vor einem evtl. Abschluss sehr genau studieren. Häufige Knackpunkte bestehen in der Beschränkung der Todesfallabsicherung auf nicht auf Vorerkrankungen basierendes Ableben oder der zeitlichen Beschränkung der Weiterzahlung der Kreditraten im Falle von Arbeitslosigkeit. Ob der Abschluss nun Sinn macht oder nicht muss jeder Betroffene für sich selbst entscheiden. Von entscheidender Bedeutung ist in diesem Zusammenhang mit Sicherheit auch die Höhe des ausgenommenen Kredites und daraus resultierend die monatliche Tilgungs- und Zinsbelastung.

 

Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung des Kreditvertrags

Vor allem im Bereich von Immobilienfinanzierungen und beim Kredit für einen Hauskauf eine wichtige Rolle spielt die sog. Vorfälligkeitsentschädigung, oft auch abgekürzt VFE. Diese kommt dann zum Tragen wenn ein Darlehen während der vereinbarten Zinsfestschreibungszeit außerplanmäßig zurückgeführt wird. Die im Folgenden aufgezeigten Regelungen beziehen sich grundsätzlich auf den Fall der Kündigung durch den Kreditnehmer, sie gelten aber analog wenn die Bank das Darlehen kündigt.

Die oft gestellte Frage warum ein Darlehensnehmer eine Entschädigung an die Bank bezahlen muss obwohl er den Kredit doch VORZEITIG zurückzahlt lässt sich ökonomisch durchaus sinnvoll beantworten. Zunächst sollte man sich vergegenwärtigen, dass bei einem Darlehen mit Zinsfestschreibung Bank und Kreditnehmer insofern Planungssicherheit besitzen als sich der Zinssatz während eines fest vereinbarten Zeitraumes nicht ändert. Festgeschriebene Darlehenszinsen stellen bei einem Immobilienkredit in Deutschland den Regelfall dar, die Bank bedient sich bei der Refinanzierung (zumindest der Theorie nach) Einlagen gleicher Laufzeit (also zu dem für die Zinsfestschreibungsphase gültigen Marktzins). Darlehen mit Zinsfestschreibung wie beispielsweise ein KfW Kredit bringen die Folge mit sich, dass bei steigenden kurzfristigen Zinsen der Darlehensnehmer profitiert, bei sinkenden hingegen die Bank.

Zahlt ein Finanzierungsnehmer nun sein Darlehen vorzeitig zurück so entsteht der Bank ein Schaden auf zweierlei Arten:
Zum ersten wird der (eingeplante) Gewinn aus dem Darlehensgeschäft vermindert, da Einlagen ihrer Natur nach geringer verzinst werden als Kredite. Je größer die Darlehenslaufzeit desto größer ist auch der Verlust an künftigem Ertrag für die Bank. Dieser Verlust wird als Margenschaden bezeichnet.
Zum zweiten entsteht dem Darlehensgeber der sog. Refinanzierungsschaden. Dieser resultiert aus der Tatsache dass die Bank den Kredit zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zum damaligen Zinssatz (bezogen auf die Zeit der Festschreibung) refinanziert hatte. Kommt es nun zu einer vorzeitigen Rückzahlung, so kann das zurückerhaltene Kapital nicht mehr zu den ursprünglichen sondern nur zu den aktuellen Marktzinsen (bezogen auf die verbleibende Laufzeit) wieder angelegt werden.

Bei klassischen Ratenkrediten fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung im Normalfall nicht an, allerdings gilt es die gesetzliche Kündigungsfrist (drei Monate) oder eventuell abweichende vertragliche Vereinbarungen zu beachten. Allerdings bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel, das eingangs beschriebe Argument der Zinsfestschreibung gilt bei Ratenkrediten grundsätzlich weshalb einzelne Banken sehr wohl eine Vorfälligkeitsentschädigung beim Kredit ablösen verlangen. Ein genauer Blick in die konkreten Vertragsbedingungen hilft böse Überraschungen zu vermeiden.

 

sofort-kreditvergleich.de

 

Kredit von Privat durchaus eine Alternative

Zu den interessantesten Alternativen zur Kreditaufnahme bei der Bank zählen seit einigen Jahren sog. Social Lending Plattformen wie Auxmoney oder Lendico. Oft verwendet wird in diesem Zusammenhang auch das Stichwort Peer-to-Peer Kredit, im Zentrum des Geschehens steht ein Online-Marktplatz mit dem Ziel des Abgleichs von Angebot und Nachfrage an Darlehen unter Privatleuten. Das Prinzip der Kreditvergabe von Privatpersonen an Privatleute erfreut sich auch in Deutschland mittlerweile großer Beliebtheit, in anderen Ländern wie den USA oder Großbritannien stellen Social Lending Angebote bereits seit Jahren eine feste Größe dar. Der Unterschied zum klassischen Bankkredit besteht - vereinfacht dargestellt - darin, dass der Kreditnehmer ein sog. Kreditprojekt anlegt und potenzielle Anleger sich nicht nur über Rendite- und Risikoprofil des Antragstellers Auskunft verschaffen können, sondern auch umfangreiche Informationen zur Mittelverwendung bekommen. Anleger wissen grundsätzlich immer wofür sie ihr Kapital bereitstellen und erhalten hierfür eine soziale Rendite.

Kredite von Privat eröffnen sowohl Kreditnehmern als auch Anlegern interessante Chancen. Während Anleger die Möglichkeit haben eine attraktive Kapitalrendite zu erzielen und dabei noch in ein sinnvolles Vorhaben investieren ist als wichtigster Vorteil auf Seiten des Kreditnehmers die Chance auf eine zinsgünstigen Privat Kredit im Zusammenhang mit einer individuellen Vorstellung des Kreditprojekts anzuführen. Die individuelle Beurteilung des einzelnen Kreditgesuchs macht einen wichtigen Unterschied zum klassischen Bankkredit aus, beim Antrag bei einer Online-Bank kommen ausschließlich automatisierte Prüfverfahren zum Einsatz, Rücksicht auf "Einzelschicksale" ist systembedingt nicht möglich.

Weitere Infos zum Thema Kredit von Privatpersonen hier

 

 

Kredit ohne Schufa Auskunft als letzter Ausweg?

Die Finanzierungsvariante "Kredite ohne Schufa Auskunft" gewinnt in letzter Zeit zunehmend an Bedeutung. Der Grund für die rasante Zunahme der Angebote im Bereich Kredit mit Schufa - egal ob online oder auch außerhalb der Welt der Internetfinanzierungen - liegt in der Tatsache, dass immer mehr Antragsteller über die berühmt berüchtigte negative Auskunft verfügen und aus diesem Grund bei den üblichen Bankhäusern mit ihrem Darlehensgesuch auf verlorenem Posten stehen. Die großen Bankhäuser beziehungsweise deren automatisierte Prüfsysteme sortieren Interessenten mit bestehenden Negativeinträgen in der Regel bereits a priori aus und der Traum vom Onlinekredit ist zu Ende bevor man überhaupt zur Eingabe der persönlichen Daten und des konkreten Kreditwunsches kommt. Doch es gibt durchaus Möglichkeiten, einen günstigen Kredit trotz negativer Schufa zu bekommen.

Um das Finanzprodukt "Kredite ohne Schufa" ranken sich vielerlei Geschichten, von denen die meisten schlecht recherchiert oder schlichtweg falsch sind. Im Zusammenhang mit einem Darlehen, das auskunftsfrei gewährt wird, fällt auch oft der Begriff "Schweizer Kredit". Dieser Terminus ist insofern zutreffend als ein Teil der Darlehensgeber Schweizer Banken sind. Es gibt aber auch durchaus in Deutschland Banken, welche in diesem Segment tätig sind. Die entsprechenden Banken treten im Allgemeinen aber nicht selbst an die potentiellen Kunden heran. Dies tut eine wachsende Zahl reiner Kreditvermittlungen, welche das Anliegen des Kunden einer oder mehreren Kreditinstituten anbieten. Der Kreditvertrag kommt letztlich zwischen Kreditnehmer und finanzierender Bank zustande. Der grundsätzliche Unterschied zwischen den beiden Angebotsformen "Kredit ohne Schufa" und "Schweizer Kredit" besteht darin, dass die Schweizer Variante eine wesentlich standardisierte Ausrichtung besitzt. Der Kunde bekommt einen Kleinkredit von aktuell 3.500 Euro. Das Darlehen muss in 40 gleich bleibenden Monatsraten zurückbezahlt werden. Ein Kredit trotz Schufa Eintrag bei einer deutschen Privatbank ist hinsichtlich Kreditsumme und -laufzeit wesentlich flexibler, auch hier erfolgt die Beantragung über eine reine Kreditvermittlung. Ein Kredit für Arbeitslose bzw. ohne Einkommensnachweis ist trotz mancher anderslautender Versprechungen auch als schufafreier Kredit in aller Regel nicht realisierbar.

Die beiden besten Alternativen für Interessenten an einem Darlehen ohne Schufaauskunft sind Deutschlands bekanntester Kreditvermittler Bon Kredit mit sehr guten Erfahrungen im In- und Ausland sowie der Maxda Kredit mit guten Chancen auf eine tatsächliche Kreditzusage auch bei schlechter Bonität und Schulden. Beide Anbieter haben auch Kredite für Selbständige zu attraktiven Konditionen im Angebot.

Weitere Infos zum Thema Kredit ohne Schufa seriös hier

 

 



Impressum - XML Sitemap